Frei heiraten

Antworten auf die häufigsten Fragen

Ihr habt mit Kirche nichts am Hut und wollt trotzdem nicht „nur“ standesamtlich heiraten? Ihr kommt aus unterschiedlichen Kulturen und sucht nach der passenden Trauzeremonie für euch? Ihr seid ein gleichgeschlechtliches Paar, das ein rauschendes Hochzeitsfest feiern will? Oder ihr seid vielleicht schon verheiratet und wollt eurer Eheversprechen erneuern?

Dann ist eine freie Trauung genau das richtige für euch! Denn egal aus welchem Anlass: eine freie Trauung ermöglicht euch eine Hochzeit, die perfekt auf euch zugeschnitten ist. Ihr seid an keinerlei Vorgaben und Konventionen gebunden, sondern könnt eure Trauzeremonie gestalten wo und wie ihr wollt.

Ob unter Omas Apfelbaum, im Lieblingscafé, in der eigenen Garage, am Strand oder im Schwimmbad – alles ist möglich! Sogar in der Luft beim Fallschirmspringen. Nur da wär ich dann raus 😉

FAQ

Nein, um den Gang zum Standesamt kommt ihr nicht drumrum, denn nur eine standesamtliche Heirat ist rechtskräftig. Natürlich könnt ihr auch nur eine freie Trauung feiern, aber dann seid ihr eben nur symbolisch Mann und Frau, aber nicht rechtlich. Die meisten Paare gehen recht unspektakulär zu zweit oder im kleinen Kreis zum Standesamt und feiern dann zeitnah mit einer freien Trauung ihre „richtige“ Hochzeit. Theoretisch könnt ihr auch beides an einem Tag „erledigen“: vormittags zum Standesamt, nachmittags die freie Trauung mit anschließender Feier.

Das ist von Paar zu Paar unterschiedlich und kommt darauf an, welche Elemente ihr in eure Trauung integrieren möchtet. Wünscht ihr euch ein Ritual? Soll es Beiträge von Trauzeugen geben? Sagt ihr euch persönlich ein paar Worte?
Ich persönlich finde 40 Minuten mit allem drum und dran perfekt, aber tatsächlich ist die Dauer unterschiedlich. Langweilen soll sich jedenfalls keiner eurer Gäste.

Oftmals wird die klassische Hochzeit mit einer kirchlichen Trauung assoziiert. Aber solange ihr euch gegen die Kirche entscheidet und mehr wollt als „nur“ zum Standesamt, ist die freie Trauung für euch goldrichtig.

In der Regel ist eine Anlage mit Mikro nötig, selbst dann, wenn ihr eine eher kleine Hochzeitsgesellschaft seid. Häufig finden die Trauungen draußen statt, so dass technische Unterstützung nötig ist, damit auch die Gäste in der letzten Reihe noch alles mitbekommen. Außerdem lässt sich eure Geschichte persönlicher und effektvoller erzählen, wenn auch leise Töne möglich sind. Deshalb ist die Mitnahme meiner eigenen professionellen Soundanlage im Preis inklusive.

Ihr könnt hier meine Leistungen und den ungefähren zeitlichen Aufwand für eure freie Trauung nachlesen. Die Preise verstehen sich als Pauschalpreise, ihr müsst keine weiteren Extrakosten kalkulieren.

Sicher! Fragt mich gerne auch an, wenn ihr eine Hochzeit im Ausland plant. Wenn ich Zeit habe, begleite ich euch liebend gerne auf eure Destination Wedding.

Menü schließen