Das bin ich

Warum ich mit euch das Leben und die Liebe feiern will

Mein Name ist Bettina Ramos und ich lebe mit Mann, Schul-Tochter und Krippen-Sohn in einem Hamburger Randbezirk.

In meiner Brust schlägt eigentlich ein süddeutsches Herz. Geboren und aufgewachsen bin ich in Karlsruhe, bis es mich aus privaten und beruflichen Gründen 2010 nach Norddeutschland verschlug. Zuerst nach Lübeck und kurze Zeit später nach Hamburg – und nun fühle ich mich hier fest verwurzelt.

Studiert habe ich Germanistik und Journalismus und habe daraufhin beruflich einige Jahre am Theater verbracht, als Dramaturgin an verschiedenen deutschen Stadt- und Staatstheatern. Ein gutes Gefühl für spannende und emotional erzählte Geschichten prägt also schon lange meinen beruflichen Alltag und kommt mir beim Schreiben eurer Geschichte sehr zu gute.

Dann kam irgendwann meine Tochter auf die Welt. Und wie für so viele war die Elternzeit auch eine Zeit der beruflichen Umorientierung. Seitdem bin ich in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig sowie im Stadtteilkulturbereich.

Soweit so gut. Und wo kommt jetzt die Traurednerei ins Spiel?
Nicht immer meint das Leben es gut mit einem, aber manchmal führt einen selbst die schlimmste Erfahrung an Orte, die man vorher nie gefunden hätte. Ein privater Schicksalsschlag hat meine Sicht auf so vieles verändert und, ich weiß es klingt abgedroschen, mir gezeigt was wirklich wichtig ist. 

Ich möchte in so viele strahlende Gesichter sehen wie möglich. Ich möchte Tränen der Freude und Rührung erleben. Glückliche Momente sammeln und so viele schöne Erinnerungen schaffen wie es nur geht. Ich freue mich unglaublich, wenn ich Menschen an einem ihrer wichtigsten Tage begleiten darf. Und ich will immer wieder das feiern, was die wohl wichtigste und wertvollste Kraft ist und mein stärkster Antrieb: die Liebe.

Deshalb bin ich Traurednerin geworden. Und ich freue mich, euch begleiten zu dürfen!

Porträt der freien Rednerin Bettina Ramos
Menü schließen